Sachverstaendigenbuero Barrientos
Telefon +49(0) 177 / 299 1535   •   E-Mail: kontakt@kfz-gutachter-barrientos.de  •   www.kfz-gutachter-barrientos.de
Telefon +49(0) 177 / 299 1535

Nutzfahrzeuggutachten




KOM-Gutachten

KOM • Kraftomnibus

Um nicht auf den finanziellen Schäden sitzenzubleiben, die aus einem Unfall mit dem Omnibus oder Reisebus resultieren, empfiehlt es sich schon bei kleineren Unfällen, einen unabhängigen Bus-Sachverständigen einzuschalten.

Mit der entsprechender Erfahrung und Kenntnis der konstruktiven Besonderheiten sowie der speziellen Reparaturmethoden dieser Sonderfahrzeuge werden die Reparaturkosten schlüssig von uns kalkuliert.

Nutzungsausfall muss ausgeglichen werden

Das Schadensgutachten gibt genaue Auskunft darüber, in welchem Umfang Schäden am Fahrzeug entstanden sind. Daraus ergibt sich neben einer Prognose über die Höhe der Reparaturkosten auch eine Schätzung, wie lange der Bus voraussichtlich nicht einsetzbar ist. Dies ist besonders wichtig, weil jeder Tag, den das Fahrzeug nicht genutzt werden kann, einen finanziellen Verlust darstellt, der von der gegnerischen Versicherung ausgeglichen werden muss.

Gerade für Reiseunternehmen und Verkehrsbetriebe bedeutet eine schnelle und korrekte Abwicklung bares Geld. Ein professionell erstelltes Gutachten kann bei der Regulierung eines Unfallschadens Probleme vermeiden helfen.

Wir erstellen Schaden• und Wertgutachten für:

    • Kleinomnibusse
    • Stadtomnibusse
    • Überlandomnibusse
    • Reiseomnibusse
    • Oberleitungsomnibusse
    • Gelenkomnibusse
    • Omnibusanhänger
    • Omnibussattelanhänger

Es können auch Besichtigungszeiten außerhalb der regulären Geschäftzeiten vereinbart werden, damit Ihr Fahrzeug weniger "Standzeiten" hat.



NKW-Gutachten

NKW • Nutzkraftwagen

Im Bereich der Nutzkraftfahrzeuge zählen wir zu den wenigen Spezialisten in Mittelfranken.

Wir haben langjährige Erfahrung mit sämtlichen Fahrzeugen. Mit uns haben Sie kompetente Partner an Ihrer Seite, die regelmäßig durch fachbezogene Seminare auf dem neusten Stand der Technik gehalten werden und so die besten Voraussetzungen für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Sicherheit bei unseren Auftraggebern und Kunden haben.

Nutzungsausfall muss ausgeglichen werden

Das Schadensgutachten gibt genaue Auskunft darüber, in welchem Umfang Schäden am Fahrzeug entstanden sind. Daraus ergibt sich neben einer Prognose über die Höhe der Reparaturkosten auch eine Schätzung, wie lange der LKW oder Traktor voraussichtlich nicht einsetzbar ist. Dies ist besonders wichtig, weil jeder Tag, den das Fahrzeug nicht genutzt werden kann, einen finanziellen Verlust darstellt, der von der gegnerischen Versicherung ausgeglichen werden muss.

Gerade für Speditionen und Landwirte bedeutet eine schnelle und korrekte Abwicklung bares Geld. Ein professionell erstelltes Gutachten kann bei der Regulierung eines Unfallschadens Probleme vermeiden helfen.

Wir erstellen Schaden und Wertgutachten für:

    • Transporter
    • leichte LKW
    • mittlere und schwere LKW
    • Sattelzugmaschinen
    • Schwerlastfahrzeuge
    • Traktoren
    • Gabelstapler
    • Lastanhänger
    • Sattelanhänger
    • Spezialanhänger

Es können auch Besichtigungszeiten außerhalb der regulären Geschäftzeiten vereinbart werden, damit Ihr Fahrzeug weniger "Standzeiten" hat.



Havariegutachten

Unter einer Havarie versteht man, bezogen auf den Straßenverkehr, im allgemeinen Sinne ein Schadenereignis, bei dem das frachtführende Fahrzeug und auch die beförderte Ladung in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Begriff Havarie bezeichnet ursprünglich einen Schadenfall in der Schifffahrt, wobei jedoch im Hinblick auf die Industrialisierung und technische Weiterentwicklung unserer Zivilisation im Laufe der Zeit dieselbe Begriffsbezeichnung auch für Unfälle bzw. Schadenereignisse im Straßenverkehr verwandt wurde. Zudem wird allgemeinen Sprachgebrauch der Begriff Havarie auch für Totalschäden oder Unglücke an oder in Industrieanlagen, Bauwerken, Serveranlagen und ähnlichem benutzt. Er ist inzwischen ein Synonym für einen Unfall größeren Ausmaßes oder mit größeren Folgeschäden geworden.

Im Hinblick auf solche Schadenereignisse bietet ein Havariekommissar zum Teil sehr unterschiedliche Dienstleistungen an. Das Aufgabenspektrum reicht von der Begutachtung von Warenschäden über schadenmindernde Maßnahmen am Unfallort bis hin zur Schadenursachenfeststellung und Bewertung des Schadenumfanges unter Berücksichtigung der gültigen Gesetze und Normen. Weiterhin trägt der Havariekommissar zur Regresssicherung bei und macht Verwertungsvorschläge, was letztlich der Schadenminderung dient. Darüber hinaus üben Havariekommissare hinsichtlich der Ladungssicherung eine beratende Funktion aus, wozu auch die Verpackung der Ware gehört. Ferner gehören Verladekontrollen und Transportbegleitungen ebenfalls zu seinem Aufgabengebiet.

Insbesondere bei Unfällen mit Ladungsschäden ist es in der Regel sinnvoll, einen Havariekommissar zur Schadenörtlichkeit bzw. Unfallstelle hinzuzuziehen. Hier kann er, nach eigener Sachkenntnis oder unter Hinzuziehung geeigneter weiterer Sachverständiger und Bergungs• bzw. Entsorgungsunternehmen, über die notwendigen weiteren schadenmindernden Maßnahmen, wie auch insbesondere zur Ladungssicherung vor eventuellem Weitertransport der Güter befinden. Sind die Bergungskosten höher als der Wert der zu bergenden Güter, wird darüber hinaus durch den Havariekommissar ein Totalschaden erklärt.